joomla social share plugin

Dr. med. Jochen
Meyer-Teschendorf

Facharzt für
Orthopädie

Facharzt für
Allgemeinmedizin

Sportmedizin

Diplom Biologe

Schmerztherapie

laborDer Zweck der Laborbefunde besteht darin, gravierende Grunderkrankungen zu erkennen, bzw. auszuschließen. Darüber hinaus dienen exakte Laborbefunde dazu, die Planung und die Verlaufskontrolle der anschließenden Therapie objektiv und wissenschaftlich zu dokumentieren und Ihnen als Patient transparent offenlegen zu können. Auffällige Laborwerte werden im Therapieverlauf nach einem gewissen Zeitraum – dieser beträgt je nach Krankheitsbild zwischen einem und sechs Monate – erneut kontrolliert, um die Therapieergebnisse objektiv zu erfassen und den Therapieverlauf individuell anzupassen.

Welche Laborparameter werden untersucht?

Gängige Mindestuntersuchungen –

großes Blutbild, Leberwerte, Schilddrüsenwerte, Cholesterin etc.

Darm-Parameter

Status der Darmflora, Marker für Schleimhautbarriere und Resorptionsleistung

Leistungsfähigkeit der Mitochondrien

Funktionsmarker zur Balance zwischen Zellleistung – und Energieleistung etc.

Mikro- und Makronährstoffmängel

u.a. Vitamine, D3, C und E, ; Kalium, Magnesium, Calcium, Selen, Zink, Ferritin,

Vitamin B-Komplex, Homocystein

Erweiterte Labordiagnostik:

Hormonprofil – Testosteron, Progesteron, Östradiol

Fettsäurestatus

Aminosäureanalyse

Abklärung spezieller Stoffwechselstörungen, z.B. Kryptopyrrolurie

Nitrosativer Stress

Lebensmittel-Intoleranztest

Aktuelles

Design von AlMax-IT

Go to top